Über den Podcast

Hinter dem „Grüne Schritte“-Podcast stecke ich, Stefan Krombach. Ich bin Radiojournalist, lebe in Köln und bis vor wenigen Jahren hatte mein Leben mit Nachhaltigkeit so ziemlich gar nichts zu tun: Einmal im Monat bin ich mit dem Billigflieger für ein paar Tage ins Ausland geflogen. Auf fast jedes meiner Frühstücksbrötchen gehörte eine dicke Scheibe Wurst und meine Rezeptauswahl bestand zum größten Teil aus Fleischgerichten. Und die 800 Meter zum Supermarkt bin ich fast immer mit dem Auto gefahren – aus reiner Faulheit, selbst dann, wenn ich nichts Schweres einkaufen wollte.

Aber irgendwann im Jahr 2018 habe ich dann angefangen, etwas an meinem Lebensstil zu ändern. Ganz langsam und Schritt für Schritt. Und mittlerweile, Mitte 2020, da verreise ich immer noch gerne (wenn gerade keine Pandemie herrscht) – aber fast nur noch mit dem Zug oder Fernbus. Ich esse seit zwei Jahren kein Fleisch mehr – was schon zu ziemlich ungläubigen Reaktionen meiner alten Schulkameraden geführt hat. Und mein 800-Meter-zum-Supermarkt-Auto habe ich vor anderthalb Jahren verkauft – stattdessen habe ich nun eine Monatskarte für Bus und Stadtbahn und eine BahnCard für weitere Strecken.

Dabei bin ich weder Öko-Papst noch Nachhaltigkeits-Guru – und all die Veränderungen in meinem Leben habe ich auch nicht von heute auf morgen vorgenommen. Das war und ist ein Prozess, das ging und geht Schritt für Schritt. Und genau deshalb war diese Veränderung auch gar nicht schwer umzusetzen.

Willst auch du deinen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Dabei mithelfen, dass auch zukünftige Generationen noch einen lebenswerten Planeten Erde bewohnen können? Dich Schritt für Schritt auf den Weg in ein nachhaltigeres Leben machen? Genau dafür habe ich diesen Podcast gestartet!

Jede Woche betrachte ich darin einen ganz konkreten Aspekt unseres Alltags. Es geht um Plastikverpackungen, Ökostrom, um’s Klamotten shoppen oder den Lebensmitteleinkauf. In jeder Folge überlege ich zusammen mit Expert*innen, wie jede*r Einzelne von uns mit kleinen Veränderungen im Alltag die Welt ein kleines bisschen besser machen kann.

Ich freue mich darauf, wenn du zuhörst und ein paar grüne Schritte mitgehst!